Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Liedtext: Spielen - Singen - Lachen

Ich freue mich aufs Wochenend – bald ist es wieder mal soweit.
Da haben Mama und auch mein Papa für uns Kinder richtig lange Zeit.
Ich bin die Sissi und noch sehr klein, Papa sagt, ich wär sein Sonnenschein.
Ich hab viel Spaß mit meinem Brüderlein, Win ist noch Baby – macht noch ein.

Spielen-Singen-Lachen, mit meinem Bruder Faxen machen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.
Baden, Tanzen, Springen, lust´ge Lieder fröhlich singen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.

Ich liebe Mama und auch Papa. Hab ich ´nen Wunsch, sagt er meist „Ja“.
Nur unter der Woche ist nicht viel los, Erwachsene müssen immer zur Arbeit los.
Mit der Eisenbahn in den Zoo mal fahrn, auf das Riesenrad mit wehenden Haaren,
Bühne, Volksfest, Naschereien, mit dem Fahrrad ins Grüne – das ist fein.

Spielen-Singen-Lachen, mit meinem Bruder Faxen machen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.
Baden, Tanzen, Springen, lust´ge Lieder fröhlich singen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.

Nicht allen Kindern geht es gut. Das weiß ich schon ganz genau.
In armen Ländern braucht man viel Mut. Krieg und Hunger, Leben schlimm und grau.
Wenn ich zu viel an Spielzeug hab, dann geb ich davon gerne ab.
Nach Afrika geht so manch Paket, wo es Kindern sehr schlecht geht.

Spielen-Singen-Lachen, mit meinem Bruder Faxen machen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.
Baden, Tanzen, Springen, lust´ge Lieder fröhlich singen.
Ja, so bin ich halt, die Sissi. Lalalalalala.

Text und Melodie: Uwe Rath